Monster Rancher 1 & 2 DX: Tipps zum Start

Hier sind einige nützliche Tipps für Sie, um das Spiel zu starten.

 

Wo soll ich anfangen?

Zunächst, Geld. Zweitens, Geld. Warten, habe ich schon Geld gesagt? Gut, denn davon wirst du reichlich brauchen. Die ersten paar Monster werden deine Geldverdiener sein, und als solches gibt es wenig Wert, Ihr hart verdientes Geld dafür auszugeben. Das wäre kontraproduktiv. Ebenfalls, wenn dein Monster Gegenstände entdeckt, die du nicht brauchst – erraten Sie, was – verkaufe sie sofort für schnelles Geld! Stellen Sie nur sicher, dass Sie nichts verkaufen, was Sie später bereuen könnten (Apfelkuchen, Minze, Toffee, etc.). Kommen wir nun zum eigentlichen Grind, womit verdienen Sie sich dieses glänzende Ambrosia: Kämpfe. Abonniere deine Monster für Turniere, immer, Aber pass auf, dass du die Ränge nicht zu sehr steigerst, sonst verlierst du einfach und stressst dein Monster. Sie sind Geldverdiener, aber sie haben noch Seelen.
Im Wesentlichen, du wirst ein paar haben “Arbeiten” Monster, die sich darauf konzentrieren werden, Reichtum zu erlangen und ein paar “Kampf” Monster, die sich darauf konzentrieren werden, besagten Reichtum auszugeben. Letztere werden auch an den schwierigsten Turnieren teilnehmen, Irrtümer und Expeditionen. Die Arbeiter werden auch kämpfen, aber wieder, nur das Nötigste, um einen Teil des Vermögens anzuhäufen.

Welche Statistiken sollte ich erhöhen??

Es hängt alles von Ihrem Spielstil ab und Experimentieren wird empfohlen. Um fair zu sein, du willst wirklich kein Tausendsassa in diesem Spiel sein. Konzentrieren Sie sich auf drei Statistiken (zum Beispiel Intelligenz, Fähigkeit, Geschwindigkeit / Leistung, Fähigkeit, Verteidigung / usw.), dann, wenn du das alles ausgereizt hast, gehe zum nächsten bevorzugten. Auf diese Weise haben Sie vier gute Statistiken, die Sie durch das Spiel führen. Sie können auch zu den nächsten gehen, wenn Sie dies möchten, aber es wird zeitaufwändig sein und du wirst es höchstwahrscheinlich brauchen “Missbrauch” das Freeze and Fuse-System (was bedeutet, ein Monster einzufrieren, bevor es stirbt, und es mit einem guten Streichholz zu verschmelzen); am Ende des Tages, du willst wirklich alles Schritt für Schritt machen. Der Versuch, dein Monster so großzuziehen, dass es auf der ganzen Linie ausgeglichen ist, wird wahrscheinlich nur zu einem Monster führen, das in nichts überragt und für den Kampf nicht geeignet ist. Berücksichtigen Sie dies, wenn Sie das spezielle Training für das Erlernen neuer Bewegungen durchführen, und wie du dich entscheidest, insgesamt zu kämpfen… Alles in allem ist es besser, von Anfang an ein Monster mit hoher Intelligenz oder ein Monster mit hoher Macht aufzuziehen und Ihre Strategie darauf aufzubauen.

Was ist der beste Zeitplan für Drills??

Die effizienteste Trainingsmethode für die Kämpfer’ Grundausbildung ist die Methode ohne Ruhe:

Woche 1: Tablets, Nüsse Öl, Harter Bohrer
Woche 2: Wie Blatt, Leichter Bohrer
Woche 3: Nüsse Öl, Harter Bohrer
Woche 4: Wie Blatt, Leichter Bohrer

Wenn dein Monster Tablets nicht mag, kannst du entweder das Spiel neu laden, bevor es erstellt wurde, oder, wenn du es nicht käsen willst, Wechseln Sie in Woche 3 zu einem Light Drill alle zwei Monate. Der einzige Nachteil ist, dass dieser Ansatz viel Zeit in Anspruch nimmt und Sie 1300 G pro Monat benötigen (es sei denn, Sie nutzen den Verkauf natürlich).

Soll ich mein Monster loben oder schelten??

Das liegt natürlich an dir, Aber denk daran, dass du viel anfälliger dafür bist, dein Monster zu stressen, wenn du immer mit ihnen schimpfst, was ihn im Gegenzug dazu bringen kann, die Ranch zu verlassen und dich herumhängen zu lassen und wertvolle Zeit zu verlieren – unter anderem. Auf der anderen Seite, Sie zu sehr zu loben, könnte dazu führen, dass sie in Drills häufiger betrügen, was ihre Fähigkeiten immer noch verbessert, wenn auch weniger. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber das könnte sie auch fauler in Kämpfen machen, als wäre ich verwirrt, aber zitiere mich nicht dazu. Gesamt, du musst ein feines Gleichgewicht finden.

Was ist der Sinn der Natur in einem Monster?

Um die vorherige Frage zu erweitern, Natur wird auf einer Skala von -100 . bewertet (am schlimmsten) bis +100 (Beste), 0 neutral sein. Monster beginnen irgendwo auf der Skala, je nach Rasse. Die Natur deines Monsters kann durch bestimmte Gegenstände beeinflusst werden (wie das Heldenabzeichen), wird aber hauptsächlich von einer direkten Antwort von Ihnen beeinflusst. Also nochmal, das kommt auf das Lob/Schelten an. Indem du dein Monster dafür lobst, dass es beim Training gut abschneidet, du kannst seine Natur zum Guten verschieben, aber wenn du es betrügen lässt, ohne es zu schelten, es wird anfangen, sich in Richtung Schlechtes zu verschieben. Manche Monster benötigen eine gute oder schlechte Natur, um bestimmte Techniken zu erlernen.


So sieht ein gesundes Monster aus

Von Covid-Meister

Weitere Anleitungen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*