Segelwind-Guide (Kontrollen, Betrieb, Missionen und Überleben)

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Steuerung von Sailwind, Schiffsbetrieb, und Missionen für Erstsegler.

 

Ein Spiel starten
Das erste, was Sie sehen werden, ist wahrscheinlich das Hauptmenü
Das Neues Spiel option is where we will start. Wählen Sie das aus und Sie werden zum Startort-Menü weitergeleitet
Dazu gehören ein paar Informationen, und die Möglichkeit, Ihre Startoptionen zu erkunden. Wir gehen davon aus, dass Sie in Al’Ankh . starten, da es das beste für Anfänger ist. Auswählen Al'Ankh by clicking its name to continue to your ship! Das Spiel hat begonnen!

Es geht los

Je nach Stil, you may want to nimm zuerst eine Mission an but we will practice getting the ship underway and mooring her back to the dock before we put cargo anywhere.

The first step is to use WASD zu Bewegung, das Maus zu aussehen, das Leertaste zu springen, und Schicht zu Lauf. Sie können üben, indem Sie laufen, Springen, etc. auf dein Schiff.


Sie werden dann wahrscheinlich von einer hilfreichen Anweisung begrüßt, das Segelhandbuch zu finden.


Wenn du dich auf deinem Schiff umschaust, findet ihr einen kleinen Tisch mit einem Haufen Schrott drauf.


Das Schriftrollen among that junk are the Segelhandbuch and you can pick them up to read by highlighting them with your gaze and clicking with the Linke Maustaste.


Das ist ein unglaublich hilfreicher Anfang, und lesenswert, especially the bit on Segeltechnik.


Zur Zeit, lies es gut durch und wirf es dann beiseite– Zeit um loszulegen!
(Werfen Sie es beiseite, indem Sie mit der linken Maustaste klicken!)

Vielleicht ist Ihnen eine neue Anweisung aufgefallen: Lösen Sie die Festmacher


Das Festmacherleinen tie your ship to the Poller, which are part of the Dock. Um loszulegen, wir müssen sie rückgängig machen und verstauen. Sie finden die Festmacherleinen auf beiden Seiten Ihres Schiffes, ein Satz in der Nähe des Bogens (vor dem Schiff), ein Satz in der Nähe des Hecks (Rückseite des Schiffes). Wir können auf das Dock springen, um besser zu sehen, wo sie befestigt sind. Here are the hintere Festmacherleinen


Du kannst Hole sie ab off the bollard with the Linke Maustaste and carry them back into your ship. Sie werden eine Schnur von Ihrer Hand zu Ihrem Schiff bemerken, wo sie verstaut sind. Einfach mit der linken Maustaste klicken, ohne etwas hervorzuheben, sollte die Festmacherleinen in die verstaute Position auf dem Schiff zurückbringen. Tun Sie dies für die Bug- und Achter-Festmacherleinen (insgesamt zwei)

Wir sind jetzt technisch unterwegs, aber wir werden nicht weit gehen, bis wir…


Das Fall is the specific rope that hoists the mast up or allows it to unfurl. Um es zu kontrollieren, we let it out or bring it in with a Winde located on the main mast of your ship.


Highlight the halyard winch and use the Linke Maustaste to activate it. W und S lets the halyard out and reels it back in. Wir müssen die Winde nicht im Auge behalten, damit sie funktioniert, Nutzen Sie diese Zeit also, um das Segel zu betrachten und zu beobachten, wie es sich mit den Kontrollen hebt und senkt. Wenn wir es vollständig entfaltet haben (Segel ist in der unteren Position verriegelt) then you may notice the ship lurch to the side and start to Platz machen. Wir segeln!


This view is accomplished by pressing C while standing on the ship. Die Third-Person-Ansicht ist in vielerlei Hinsicht hilfreich, aber wir segeln meistens ohne, da Sie die Steuerung von dieser Ansicht aus nicht bedienen können. The next control is the Schotwinde, und wir sollten tun, was die nächste Tutorial-Nachricht sagt:


Auf diesem Schiff, die Schotwinde befindet sich neben dem Schiffsrad, und sieht so aus:


Das Blatt is the line that controls the sail’s Winkel mit dem Wind. Zur Zeit, wir können experimentieren, welche Winkel am besten funktionieren, aber wir werden später mehr über die richtige Verwendung erfahren. Wir steuern die Schotwinde genauso wie die Fallwinde: verwenden W und S to let the sheet in and out. Probieren Sie es aus und sehen Sie, wie das Schiff reagiert! A rule of thumb for now is to try and keep the sail and the Schaufel close together but with a few degrees of separation, mit der fahne vor dem mast. Dies ist ein einfaches Beispiel für ein Schiff unter Segeln und ein Diagramm, das die Segel-Flügel-Beziehung zeigt:


Merken Sie sich, dies kann auf die andere Seite des Schiffes gespiegelt werden, auch! Wir werden in einem anderen Abschnitt mehr über das Segeln erfahren. Zur Zeit, Wir werden die letzte Kontrolle verwenden: das Steuerrad.


The ship’s wheel controls the Ruder and will steer the ship solange es sich durch das Wasser bewegt. Clicking on it with the Linke Maustaste lets you control the wheel with EIN und D. Üben Sie das Steuern mit dem Steuer und segeln Sie herum! Wenn wir zu viel drehen, das Schiff kann an Leistung verlieren, weil wir unseren Winkel zum Wind verloren haben. Abhilfe schafft hier, zum Laken zu gehen und es entweder hinein- oder herauszuziehen, bis wir wieder Wind haben. Denken Sie daran, wenn der Bug des Schiffes in den Wind zeigt, die Schaufel zeigt gerade nach hinten, und du wirst nirgendwo hingehen! Üben Sie ein wenig und gehen Sie dann zurück zum Dock für den nächsten Teil dieser Anleitung…

Docking-Grundlagen

Hoffentlich hatten wir unseren Spaß beim Kreisen in der Nähe unseres Ausgangspunkts. Als nächstes müssen Sie lernen, wie man andockt, damit wir Fracht aufnehmen können!

Je nach Wind, Es kann einfach oder ziemlich schwierig sein, von überall zum Dock zurückzukehren. In dieser Anleitung, wir gehen die grundlagen durch, Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Ihr Ansatz weniger als anmutig ist. Wenn ich das jetzt schreibe, Sie können das Dock ziemlich hart treffen, ohne Schaden anzurichten!


Dies ist eine typische Ansicht eines Docking-Ansatzes für Neverdin, der Ort, an dem wir in Al’Ankh starten.

Eine kurze Anmerkung: so könnte dein Blick vom Schiffsrad aus aussehen:


Dass uns das Segel in die Quere kommt, ist ein normaler Teil des Segelns. Wir sollten uns wohl fühlen, wenn wir das Steuerrad verlassen und herumlaufen, um eine bessere Sicht zu haben. Wenn du es noch nicht gelernt hast, we can also use C to get a better view.


Mit dieser Ansicht können wir die Fahne besser sehen, und erleichtern auch die Anfahrt zum Andocken. Lasst uns anfangen! Segeln Sie Ihr Schiff am Dock entlang. Sobald du anfängst näher zu kommen, wir wollen vielleicht langsamer werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu tun:

  1. Lassen Sie das Segel mit der Schot aus, damit es an Kraft verliert. Das ist großartig, weil wir es wieder einsetzen können, um Ihre Annäherungsgeschwindigkeit leicht zu kontrollieren, wenn wir zu langsam fahren.
  2. Hissen Sie das Segel mit dem Fall. Das wird dir helfen aufzuhören, aber vom Rad aus etwas schwieriger zu machen, und erfordert, dass wir zwischen dem Mast und dem Rad hin und her laufen.

Mit gutem Steuer- und Segelmanagement, Wir werden in kürzester Zeit in Reichweite des Docks sein!


Dieser nächste Teil erfordert möglicherweise etwas Finesse, aber deshalb üben wir! Kommen Sie neben dem Dock zum Stehen und lassen Sie Ihr Segel mit der Schot ganz aus, oder mit dem Fall verstauen (vielleicht beide, Was immer es braucht, um das Schiff zu stoppen!). Schnappen Sie sich entweder die Bug- oder Heck-Festmacherleine und steigen Sie vom Schiff auf das Dock.


Suchen Sie einen Poller und klicken Sie mit der linken Maustaste darauf mit der Festmacherleine in der Hand und das Schiff wird am Dock befestigt. Sobald wir eine Festmacherleine befestigt haben, wir können uns ruhig ausruhen, aber wir wollen beide Leinen anbringen, um das Schiff für das Laden von Fracht in Position zu halten.


Das letzte, was wir vielleicht tun möchten, ist, das Segel mit dem Fall zu verstauen und die Schot ganz einzufahren, um sicherzustellen, dass das Schiff nicht versucht, gegen seine Festmacher zu segeln. Sobald beide Festmacherleinen befestigt und das Segel verstaut ist, wir sind bereit weiterzumachen!

Missionsgrundlagen

Herumsegeln macht Spaß genug, aber wir müssen Geld und Ansehen gewinnen, um unser Schiff zu verbessern und im Spiel voranzukommen. Wir tun dies, indem wir Frachttransport-Missionen übernehmen und abschließen.

Eine Mission annehmen

Ausgehend vom Dock von Neverdin, wo wir unser Schiff zum ersten Mal trafen, Vielleicht bemerken wir eine blaue Flagge mit einem Anker darauf.


Das markiert das Gebäude, in dem wir unsere Missionen verwalten werden. Gehen Sie die Docks hinauf und durch die Tür auf der linken Seite, wo wir einen NPC finden.


Ignoriere sie, und konzentriere dich auf die Schriftrollen auf dem Schreibtisch.


Ein Klick auf die Schriftrollen öffnet das Missionsmenü. Dieses Menü zeigt uns, wo wir sind (Neverdin) und die Gütertransportmöglichkeiten von hier. Die Missionen sind mit ihrer Frachtart und ihrem Ziel in der Reihenfolge der Auszahlung von hoch nach niedrig aufgelistet. For this guide we will choose whichever mission sends us to Goldfelsenstadt. Wir sollten die Mission von Gold Rock City zuerst auswählen. Sobald wir lernen, wie man navigiert, Wir können jede Mission wählen, aber Gold Rock City ist leicht zu finden, ohne zu wissen, wie man navigiert, Es ist also eine gute erste Mission. Wir werden bemerken, dass ein Klick auf die Mission im Menü weitere Details dazu öffnet:


Die Details beinhalten

  1. Eine Karte unserer Route
  2. Eine Aufschlüsselung der Ladung, einschließlich Art und Anzahl der Kisten/Fässer
  3. Die Zeit, die wir haben, um die Fracht zu liefern
  4. Die Auszahlung bei erfolgreicher Lieferung der Fracht
  5. Eine Aufschlüsselung, wie die Auszahlung berechnet wurde

Meistens, wir werden diese Informationen ein bisschen mehr studieren wollen, Aber für diesen Leitfaden müssen wir nur eine Mission mit Gold Rock City als Ziel auswählen. Der Rest wird in einem fortgeschritteneren Abschnitt behandelt. Auswählen Annehmen to start the mission!

Laden der Fracht

Nach Annahme der Mission, die Fracht, für die wir verantwortlich sind, wird außerhalb des Büros erscheinen. Schauen Sie sich draußen um und finden Sie die Kisten oder Fässer, die für uns vorbereitet wurden.


Wir wissen, dass sie uns gehören, weil sie hervorgehoben werden, damit wir sie von weitem durch Wände sehen können. Wenn du nach oben gehst und sie hervorhebst, wir sind eingeladen sie mit der linken maustaste aufzunehmen, und einige hilfreiche Informationen zur Ladung werden angezeigt.


Da wir keine Crew haben, wir müssen diese fracht selbst laden! Hebe jede Kiste oder jedes Fass auf und bringe sie zu deinem Schiff.


Wir sind unser eigener Lademeister in Sailwind, Also such dir einen guten Platz und klicke mit der linken Maustaste, um die Ladung abzulegen. Sie werden feststellen, dass die Kiste oder das Fass rot werden kann. Das bedeutet, dass die Platzierung derzeit ungültig ist. Klicken Sie mit der linken Maustaste, um die Ladung dort abzulegen, wo Sie stehen, und ordnen Sie die Ladung auf Ihrem Schiff so an, wie Sie es möchten.


Stellen Sie sicher, dass Sie es an einem Ort platzieren, an dem es nicht herausfällt, denn wenn du auf See Fracht verlierst, es ist so gut wie weg!


Wiederholen, bis die gesamte Ladung an Bord ist!


Wir haben jetzt eine aktive Mission, mit Fracht an Bord! Sie müssen nur noch zum Ziel segeln und die Fracht dort im Büro abliefern. Im nächsten Abschnitt, Wir werden die Grundlagen des Überlebens lernen, damit wir lange genug leben können, um die Fracht nach Gold Rock City zu bringen.

Überlebensgrundlagen

In sailwind gibt es drei Überlebensstatistiken. You can see them any time by pressing the TAB Taste, die auch Ihr Inventar anzeigt und den Zugriff auf Ihre Logs ermöglicht.


The the top bar is Energie, und ist Grün. The middle bar is Durst, und ist Blau. The bottom bar is Hunger, und ist Gelb.

Energie und Schlaf

In Segelwind, die Sonne geht auf und unter und die Nächte können lang und langweilig sein. Glücklicherweise, wir müssen schlafen, damit wir die Nacht in unserer Hängematte verbringen können, um den grünen Energieriegel wiederzugewinnen und uns die Zeit zu vertreiben, bis wir wieder sehen können. Der grüne Balken beginnt voll, wird sich aber im Laufe des Tages erschöpfen, bis es auftaucht und rot blinkt, begleitet von einer körnigen Wirkung auf unsere Sicht.


So wissen wir, dass unser Charakter müde ist und es Zeit zum Schlafen ist. Wir können mit dieser Bedingung noch einige Zeit überleben. Das rote Blinken ist nur eine Warnung, dass unser Charakter müde wird. Wenn wir den grünen Balken komplett auslaufen lassen, schlimme dinge können passieren, Also sollten wir die Hängematte finden, um etwas zu schlafen.


Das ist die Hängematte am Heck des Schiffes. It can be used with a links Klick which will settle our character in for some rest. Bevor wir das tun, obwohl, Wir sollten sicherstellen, dass das Schiff in einem stabilen Zustand ist, denn es wird sich im Schlaf weiter bewegen! Also entweder die Segel einholen, das Schiff verankern, oder, wenn wir uns ein bisschen riskant fühlen, Wir können das Schiff in die Richtung zeigen, in die wir gehen wollen, und schlafen, während es weitersegelt.


Der Schlafbildschirm zeigt den grünen Balken zum Nachfüllen an, und wir werden unseren Charakter regelmäßig aufwachen sehen. Wenn wir die Hängematte verlassen möchten, we can Rechtsklick as our character awakes. Wenn wir warten, obwohl, unser Charakter schläft wieder ein und wird weitermachen, bis der grüne Balken voll ist.

Wenn wir aufwachen, wir sollten eine Bestandsaufnahme unserer Umgebung machen, um zu sehen, wie wir in der Nacht getrieben sind. Beachten Sie auch, dass die anderen Überlebensstatistiken in der Nacht wahrscheinlich aufgebraucht sind. Wir werden untersuchen, wie wir diese als nächstes befriedigen können.

Durst und Flüssigkeitszufuhr

Der blaue Balken stellt den Flüssigkeitshaushalt deines Charakters dar. Wie die Schlafbar, diese Statistik wird im Laufe des Tages kleiner. Wenn es niedrig wird, Wir werden einen ähnlichen Effekt wie beim Schlafen sehen: Die Leiste blinkt rot und es wird ein Filmkorneffekt auf unsere Vision geben.


Wenn wir das sehen, wir sollten darüber nachdenken, etwas zu trinken. Zur Reisevorbereitung gehört auch, dass Sie genügend Getränke dabei haben, um die Zeit auf See zu überstehen. Glücklicherweise, Das Spiel beginnt mit etwas Essen und einem Fass Wasser an Bord.


Das Wasserfass beinhaltet 60 Getränke. Wir wissen, dass dies für eine Reise von Neverdin nach Gold Rock City ausreichen wird, Sie müssen also kein neues Fass abholen. Nur für den Fall, wir werden später erkunden, wie man solche Fässer und zusätzliches Essen kauft.


Wenn wir durstig sind, obwohl, Wir können die Tasse finden (beginnt zwischen dem Schrott auf dem Tisch beim Schiffsrad) and equip it with the Linke Maustaste. Um den Becher zum Trinken zu füllen, highlight the water barrel with the cup and links Klick.


Schließlich, das Wasser trinken, we use the rechte Maustaste. Wir können dies so oft wiederholen, wie wir brauchen, um den blauen Balken zu füllen. Stelle die Tasse an einen sicheren Ort zurück. Ein guter Schachzug ist es, unser Inventar zu öffnen, während Sie die Tasse halten (Tab).


Klicken Sie dann mit der linken Maustaste auf einen leeren Inventarkreis, um die Tasse für unsere spätere Verwendung dort zu platzieren.

Hunger und Nahrung

Bevor wir aufbrechen, um unsere Fracht von Neverdin nach Gold Rock City zu bringen, wir sollten das schiff mit nahrung und wasser versorgen. Ab Update 0.11, Das Schiff beginnt mit dem Essen an Bord zusammen mit dem Rest der Ausgangsmaterialien. jedoch, Wir sollten lernen, Dinge zu kaufen, bevor wir gehen, nur für den fall…


Wenn wir bei Neverdin sind, wir können am Dock beginnen und am Missionsbüro vorbei zu einem kleinen Markt gehen, wo wir Wasser und andere Getränke kaufen können.


Mit einem Rechtsklick auf die Lebensmittel können wir sie kaufen und zu unserem Schiff bringen. Wenn wir das Essen richtig takten, unser Charakter wird es sofort aufnehmen. Dadurch können wir den Artikel entweder zum Schiff transportieren, iss es gleich dort, oder in unserem Inventar zu lagern. Es ist eine gute Idee, für Notfälle immer ein Lebensmittel in unserem Inventar zu haben. Andernfalls, Wir können einfach kaufen, was wir für die Reise brauchen. Erkunden Sie unbedingt alles, was der Markt zu bieten hat. Vielleicht finden wir sogar Kisten mit Lebensmitteln statt Einzelstücke, die besser für die Lagerung an Bord geeignet sind.

Genau wie die anderen Statistiken, unser Charakter drückt seinen Hunger mit einer blinkenden roten Nahrungsanzeige und einem Getreideeffekt aus.


Wenn das passiert, wir sollten unser verstautes Essen auf dem Schiff oder in unserem Inventar finden. Pick it up with links Klick unless it is in a crate (then it’s a Rechtsklick). Eat the food by holding the rechte Maustaste. Erkunden Sie unbedingt, wie viele verschiedene Lebensmittel Ihre Hungeranzeige füllen. So erfährst du, wie viel von einem bestimmten Lebensmittel du für eine Reise einpacken musst!

 

Segel-Grundlagen

An diesem Punkt, wir könnten Fracht für eine aktive Mission an Bord haben, oder einfach nur von Insel zu Insel fahren wollen. In diesem Abschnitt lernen wir die Grundlagen des Segelns in Sailwind. Dieser Leitfaden geht davon aus, dass wir Fracht von Neverdin nehmen, der Startpunkt von Al’Ankh, nach Gold Rock City, ein leicht zu findendes Ziel.

Wind in unseren Segeln

Solange das Segel fest ist und nicht flattert, wir werden weg machen. Wenn du Flattern hörst, Sehen Sie, dass die Fahne mit dem Segel ausgerichtet ist, oder sehen, dass das Segel entleert ist oder flattert, we are wippend.


That’s the sailing term for keinen Schub machen.

Wenn das Segel voll ist, das Schiff wird sich in Bewegung setzen, aber es gibt eine effizienteste Segelposition, die wir brauchen, um rechtzeitig überall hin zu kommen. Denken Sie an das Segelhandbuch? Es hatte ein sehr nützliches Diagramm für den Schub auf See.


Es zeigt die Windrichtung an, 8 mögliche Segelrichtungen, und die empfohlene Segelposition für jede Segelrichtung. Das Schiffsrichtung will be controlled by the rudder with the Steuerrad. Das Segelwinkel in the wind will be controlled by the sheet line with the Schotwinde. The last thing we need is to get used to using the Schaufel to determine wind direction.


Die Fahne ist ein orangefarbener Wimpel oben am Mast. Wir verwenden es, um die aktuelle Strömung des Windes über das Schiff zu zeigen. Es ist eine einfache Flagge, also zeigt es in windrichtung!

Sobald wir loslegen, ein guter Workflow, um mit dem Rad einen Kurs zu setzen, Blatt, und fahne, ist das:

  1. Benutze das Schiffsrad, um das Schiff in die Richtung zu richten, in die wir gehen möchten.
  2. Verwenden Sie die Windfahne, um die Windrichtung in Bezug auf das Schiff zu bestimmen.
  3. Verwenden Sie die Schot, um das Segel richtig zu winkeln, um die beste Wirksamkeit zu erzielen.

Verwenden Sie das Segelhandbuch für den letzten Schritt. Die Fahne zeigt in Richtung dieses zentralen Pfeils (der Wind) und Sie können das Blatt verwenden, um das Segel dem Winkel im Diagramm anzupassen.

Segelpunkte

In diesem Abschnitt werden wir jeden der 8 Segelanweisungen im Segelhandbuch, komplett mit Bildern! We will start with the top of the sailing manual’s Segeltechniken Sektion, und geh im uhrzeigersinn, als ob wir das Schiff nach rechts drehen würden.


Diese Position hat einen Segelbegriff dafür: Bügeleisen. Es ist, wenn dein Bogen in den Wind zeigt, also zeigt die fahne nach achtern, und dein Segel flattert im Wind. Im Manöver section we will learn how to get out of this position. Zur Zeit, wissen, dass es kein guter Weg ist zu segeln!


We call this position Nah dran, wie in “der Wind ist nah an unserem Bug!” und ist so nah wie möglich daran, gegen den Wind zu segeln. Wir verwenden diese Position immer dann, wenn unser Ziel in Luv von uns liegt. We will talk about that more in Manöver.


This position is a Strahlreichweite and requires letting the sail out with the sheet so it has the proper angle.


The next position is a Große Reichweite. In dieser Position müssen wir das Segel mit der Schot noch mehr auslassen!


This last position is a Laufen and we will have to let the sail completely out to use the most of the wind we can!

Als wir uns durch die Laufposition drehen, das Segel wird auf die andere Seite klappen, ein Manöver called a Halse.


Für die Große Reichweite on the other side of the wind, wir werden das Segel gleich mit der Schot zurückbringen wollen. Weil wir das Laken gegen den Wind ziehen, wir können feststellen, dass das Blatt langsam eingeht (Das liegt daran, dass wir die Leine gegen die Kraft des Windes ziehen, der auf das Segel drückt!)


Wenn wir weiter rechts abbiegen, we will find ourselves in a Strahlreichweite nochmal, aber das segel ist auf der anderen seite!


Schließlich, we can turn all the way to the Nah dran position again! Wenn unser Ziel am Wind liegt, wir können diese Position zusammen mit der anderen nahen Position nutzen, um uns dorthin zu bewegen. Going between the close positions requires a maneuver called Wenden, worüber wir als nächstes sprechen werden!

Grundmanöver

Probleme mit dem Segelwechsel beim Segeln? Muss gegen den Wind segeln? Es gibt zwei Manöver, die alle Segler auf See beherrschen sollten: das Heftzwecke und das Halse. Beide Manöver werden verwendet, um das Segel durch Drehen durch den Wind auf die andere Seite des Schiffes zu schlagen. Der Unterschied besteht darin, wohin der Schiffsbug während des Manövers geht. EIN Heftzwecke has the ship’s bow pass through gegen den Wind, und ein Halse has the ship’s bow pass through in Windrichtung. Während einer Wende, das Segel wird relativ langsam die Seiten wechseln, wenn wir das Schiffsrad benutzen, um das Schiff durch den Wind zu drehen. Eine Halse macht ein bisschen mehr Spaß: das Segel wird wild von einer Seite zur anderen kippen!

Segeln gegen den Wind is a basic maneuver we will definitely need for Sailwind. Erinnere dich an die Karte? Lassen Sie uns es verwenden, um das Segeln gegen den Wind zu visualisieren.


Sagen wir, wir segeln von Neverdin nach Gold Rock City… aber der Wind weht uns von Gold Rock City entgegen! Wie können wir direkt in den Wind segeln? Wir können nicht! So we will alternate Nah dran sailing positions on either side of the wind. Wir beginnen damit, nah am Wind zu bleiben, aber ab zur seite:


Wenn wir so weitermachen, Wir werden vom Kurs abkommen, obwohl! Also irgendwann, wir werden wechseln (von uns verlangen zu heften!). Dann können wir noch ein bisschen in der Nahposition segeln, aber in die andere Richtung gehen:


still, wenn wir zu lange in dieser Position bleiben, wir werden Gold Rock City vermissen. Also werden wir irgendwann wieder wenden und in die ursprüngliche Richtung zurückkehren. Wiederholen Sie dies und wir segeln schließlich gegen den Wind bis zu unserem Ziel!


Dies erfordert, dass wir mehrmals kreuzen, im Zick-Zack-Muster. Glücklicherweise, Gold Rock City ist von überall in Al’Ankh . leicht zu erkennen, damit wir seine Beziehung zu unserem Bogen verwenden können, um die Richtung zu beurteilen. jedoch, when we get into Navigation, we will need the Kompass to help us manage our direction.

Another helpful maneuver is getting into and out of Bügeleisen. Eisen ist nützlich, um das Schiff im Wasser zum Stehen zu bringen. Richten Sie einfach Ihren Bug in den Wind, damit die Fahne nach hinten zeigt, und was?! Wir sind in Eisen! Um aus den Eisen zu kommen:

  1. Let the sail out a bit with the Blatt, so kann sich das Segel frei im Wind drehen.
  2. Turn the Steuerrad all the way to the left or right, das Schiff dreht sich, wenn der Wind es nach hinten drückt. Das kann eine Weile dauern, also sei geduldig!
  3. Sobald das Segel zur Seite ist, Richten Sie das Rad aus und ziehen Sie dann das Segel mit der Schot ganz ein. Dadurch fängt das Segel den Wind.
  4. Gehen Sie zurück zum Rad und drehen Sie die Schiffe vom Gegenwind weg und Sie werden den Wind wieder fangen!

Von i950

Weitere Anleitungen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*