Stämme von Midgard: 100 Days Survival Achievement Guide

Eine vollständige Anleitung, wie man die überlebt 100 Tage und erhalte den Erfolg in Tribes of Midgard.

 

Das Spiel starten

Ich empfehle, das Villager-Startset für diese Herausforderung zu wählen, da es Ihnen die grundlegende Rüstung und Waffe gibt und es auch gut ist, ein paar goldene Hörner zu haben, damit du eine Rüstung für das späte Spiel herstellen kannst.

Starte das neue Spiel mit den folgenden Einstellungen:


Es ist wichtig, die große Kartengröße zu wählen, damit der Jötnar einige Zeit braucht, um zu Ihrem Dorf zu laufen. Die restlichen Einstellungen werden dir das Leben in den ersten Tagen einfach viel leichter machen.

Empfehlungen erstellen

Ich empfehle, für diese Herausforderung mit der Warden-Klasse zu gehen, da Sie Ihre Werkzeuge nicht reparieren müssen, du kannst deine Herstellungskosten reduzieren, zusätzlicher Runen-Slot und du kannst Gegenstände für mehr Seelen verkaufen, was entscheidend sein kann.

Dies ist die Reihenfolge zum Aktualisieren des Skill-Trees, den ich verwendet habe:

Ich möchte Rejuvenating Return und Restored Bond frühzeitig upgraden, damit mein Waystone oft aktualisiert wird. Stairway to Asgard Skill ist für ein Upgrade nicht wirklich notwendig, du kannst stattdessen mit der Schwertbeherrschung gehen, aber ich benutze einfach nicht so oft Schwerter.

Runen

Dies sind die Runen, die ich empfehle, um den Jötnar schneller zu besiegen, aber du kannst deine eigene Kombination bauen, die für dich funktioniert.

Denken Sie daran, dass sich die Runen stapeln. Beispielsweise, wenn du zwei Rolling Thunder Runen hast (Ausweichen hat a 50% Chance, einen Blitz auszulösen, Nahe Feinde schlagen für [Mittel] Donnerschaden.) es wird umgewandelt in 50% + 50% von 50% (welches ist 25%), also 50%+25%=75% Chance auszulösen.

Zorn von Thor – Erhöht Jötnar zugefügten Schaden um [15%].
Macht des Mehls – Combo-Angriffe haben eine 20% Chance, Blitzbögen zu erzeugen, die nahe Feinde für verbinden [Mittel] Donnerschaden.
Aufgepumpt – Austeilen [20%] mehr Schaden, wenn deine Manaanzeige voll ist.
Seiðr Weber – Combo-Angriffe haben eine 30% Chance, magische Projektile zu erzeugen, die Feinde aufspüren und handeln [hoch] physischer Schaden jeweils.
Von der Seele angetrieben – Austeilen [5] mehr Schaden pro 100 Seelen gehalten (max von 10,000 Seelen).

Waffen und Rüstungen

Für das späte Spiel bräuchte man in jeder Klasse unbedingt eine Waffe, um Jötnar auszuschalten. Schnelle Donnerwaffen sind gut gegen dunkle Feinde (wie Helthings, Feinde an den Ash Beaches und Angrboða), Dunkle Waffen sind gut gegen Feinde in Lands of Pools und Járnsaxa, Eiswaffen sind gut in Smoky Highlands und gegen Hálogi und Feuerwaffen sind gut für Gletschergipfel und gegen Geirröðr. So, Feuer gegen Eis, Donner gegen Dunkelheit und umgekehrt.

Ich würde die Schwerter und Äxte empfehlen, da sie ziemlich schnell sind, Verursache viel Schaden und verfüge über großartige magische Fähigkeiten. Ich kann die Bögen jedoch nicht empfehlen, Vielleicht möchten Sie die Pfeile für die Blutmonde aufheben.
Du bräuchtest die bestmögliche Rüstung, Vielleicht brauchst du also ein paar goldene Hörner, die du nur erhalten kannst, indem du den Saga-Modus spielst.

Tage 1-2

Sobald Sie in der Welt spawnen, nehmen Sie eine beliebige Straße und folgen Sie dem Pfad, bis Sie das erste Portal finden. Sammeln 5 Zweige und 3 Stöcke, oder du kannst mit deinem Schwert-Skill ein paar Bäume oder Steine ​​fällen.


Sobald Sie das Portal freigeschaltet haben, teleportieren Sie sich zurück ins Dorf und erstellen Sie die Axt und Spitzhacke. Erkunden Sie das Dorf weiter, wenn du kleine Camps in der Nähe der Straße findest, nehmen Sie sie, damit du ein paar Seelen bekommst. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Karte nicht sehr gut ist, einfach das Spiel neu starten. Der schwierigste Teil ist der erste 8 Tage. Wenn du also das Dorf genug erkundet hast, begib dich ins Land der Pools (hoffentlich hast du es schon gefunden und deine Axt und Spitzhacke aufgerüstet) und fang an, Stein und Eisen zu bewirtschaften. Du musst die erste Nacht nicht verteidigen, Sparen Sie sich diese Zeit, um die Ressourcen zu ernten. Am Ende des Tages 2 du solltest bastler und schmiede schon zweimal aufgerüstet haben. Komm zurück ins Dorf, um dich nachts zu verteidigen.

Tage 3-5

Priorisieren Sie den Wiederaufbau des Steinbruchs an diesem Tag 3 und fertige Hersir Sword III. Wenn du genug Silber hast, Machen Sie sich die Raider-Rüstung. wenn du noch ein bisschen zeit hast, Erkunde noch ein bisschen mehr von der Karte und achte auf die Rampen. Sie haben möglicherweise die Grenzen, die Sie durchbrechen können, und erhalten Material für die Aufwertung des Dorfes.

Einmal täglich 4 angefangen, den Jötunn zu finden und ihn zu beschädigen 1000-2000 PS. Danach geht es direkt zum Abschluss der Veranstaltung. Versuche die Events so schnell wie möglich abzuschließen, weil sie nach dem tag aufhören zu passieren 25. Stapeln Sie Ihre Fragmente, damit Sie sie verkaufen können, wann immer Sie Seelen brauchen. Geh zurück ins Dorf, um den Blutmond zu verteidigen. Lass Jötunn zu deiner Basis laufen und töte ihn erst, wenn du die Nachricht bekommst, dass er im Dorf ist. Auf diese Weise verzögern Sie den Spawn des nächsten.

An dem Tag 5 Priorisieren Sie den Wiederaufbau des Holzplatzes und den Bau der Mauern und Bogenschützen (Niveau 1).

Tage 6-8

Verbessere deine Wände und Bogenschützen auf Level 2 vor dem Blutmond am Tag 8.

Sobald Jötunn die Midgard betritt, suchen Sie ihn und senken Sie seine HP auf ungefähr 1000 und wieder lass ihn einfach in dein Dorf gehen. Deine Bogenschützen werden ihn töten, du musst dir also keine Sorgen mehr machen. Mache weiterhin die Events und Quests, da sie dir Scherben und Seelen geben werden. Hoffentlich bis zum Tag 8 du hast den Händler schon gefunden. Wenn nicht, wird es eine ziemliche Herausforderung, die Basis nach dem Blutmond wiederherzustellen, Konzentriere dich also nur darauf, ihn an dem Tag zu finden 8, wenn du es nicht schon getan hast.

Wenn du eine Quest auswählen oder die Waffe herstellen möchtest, nimm zuerst die Donnerwaffe, Normalerweise wähle ich Nornir Axe, weil sie ziemlich mächtig ist und die Fähigkeit zur Selbstheilung hat, anstatt auf dem Gebiet zu heilen, Sie würden also weniger Tränke verwenden und Donnerwaffen sind gut gegen Helthings.

Tage 9-40

Einmal täglich 9 fing an, beim Händler ein paar Scherben für Seelen zu verkaufen und das Dorf zu reparieren.

Priorisieren Sie die Aufrüstung der Wände und Bogenschützen auf die maximale Stufe, NPCs (mit jedem Level werden sie stärker und helfen dir, die Basis zu verteidigen) und den Hof wieder aufbauen. Komm zurück, um jede Nacht zu verteidigen, aber lass deine Tore offen, damit sie bis zum Blutmond heilen (komm immer wieder auf dem Blutmond) oder du kannst einfach für die Nacht gehen und zurückkommen, wenn du die Nachricht bekommst, dass Helthings die Tore zerstört hat und sie ständig reparieren.

Erkunden Sie die Karte weiter, damit Sie das Jötnar frühzeitig finden können, Mach weiter mit den Events, lager nehmen, Ruinen und Verstecke erkunden. Aber verkaufe keine Scherben, wenn du keine Seelen brauchst, denn wenn du stirbst, du wirst alles verlieren, Also fülle dich einfach mit den Scherben und Seelentränken ein.

Tage 40-100

Hier sind alle “Spaß” beginnt. Du hast bereits den größten Teil deiner Karte erkundet, die besten Waffen und Rüstungen hergestellt, und es gibt nichts mehr zu tun, als nachts dein Dorf zu beschützen und Jötnar . zu töten. Auch, Sie werden von Tag zu Tag ziemlich nervig 40. Also musst du sie jetzt so weit wie möglich hinauszögern. Sobald Jötuhn Midgard betritt, geh und finde ihn und lieb seine PS herum 40 000. Und dann geh ihn einfach ins Dorf, indem du um ihn herumläufst und nach und nach Schaden anrichtest. Vergiss nicht, jeden Blood Moon zu verteidigen, und behalte im Winter immer den Chat im Auge, Wenn Helthings die Tore aufbricht, teleportiere dich schnell ins Dorf und repariere alles und dann kannst du mit einer deiner Wächterfähigkeiten dorthin zurück teleportieren, wo du das Jötuhn verlassen hast.
Von Jimmy

Weitere Anleitungen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*