Inscryption: Karten mit einzigartigen versteckten Fähigkeiten

Warnung! Diese Anleitung enthält nicht gekennzeichnete Spoiler!

Dieser Leitfaden ist ein einfacher Überblick über Karten mit einzigartigen und meistens nicht erwähnten Fähigkeiten. Diese Anleitung ist für Spieler gedacht, die Inscryption bereits abgeschlossen haben.

 

gemeinsam

  • Katze – Wenn er 9 Mal geopfert wird, verliert er das unsterbliche Siegel, gewinnt aber 3 Angriffe und 5 Gesundheit (insgesamt 3 Angriffe und 6 Gesundheit, wenn er unverändert bleibt), was fast einem Grizzly entspricht.
  • Ringwurm und Kreuzotter – Am Lagerfeuer können Sie seine Werte wahrscheinlich bis zu 4-mal verbessern, ohne dass es von den Überlebenden verschlungen wird. Wenn es gefressen wird, sterben die Überlebenden dauerhaft, und wenn Sie das nächste Mal auf ein Lagerfeuer stoßen, kann jede Kreatur, die Sie haben, ohne Gefahr, sie zu verlieren, verstärkt werden, wodurch sie vollständig kaputte Statistiken erhält. Mit dem Ringwurm besteht man automatisch die Ring-Challenge.
  • Schwarze Ziege – Wenn Sie an einem Altar geopfert werden (der mit dem großen Rinderschädel), erhalten Sie zu Beginn jedes Spiels ein mächtigeres Upgrade als einen 1-Knochen-Bonus. Ich denke, es sind stattdessen 8 Knochen, aber ich könnte mich irren. Als lobende Erwähnung kann und wird diese Karte anders aussehen, wenn Sie das Ziegenauge ausgewählt haben, nachdem Sie Ihr Auge mit dem Messer abgetrennt haben.

Selten

  • Ouroboros – Okay, Sie wussten wahrscheinlich, dass Ouroboros nach dem Tod +1 in Gesundheit und Angriff erhält, aber wussten Sie, dass es diese Statistiken auch dauerhaft behält? Ich wusste es nicht, aber da es die Boni nach jedem seiner Tode behält, kann es absolut phänomenale Leistungsstufen im Spiel erreichen, wie 999 – 999. Es ist praktisch die Exodia der Geheimschrift, wenn Sie sich die Zeit dafür nehmen trainiere es nämlich.
  • Kinder 13 – Wechselt vom „Verteidigungsmodus“ zum „Angriffsmodus“ und umgekehrt, wenn es geopfert wird, es hat auch das unsterbliche Siegel. Im „Angriffsmodus“ hat es das Luftsiegel und einen Angriffsbonus von +2.
  • Langer Elch – Gleiche Effekte wie der Ringwurm und die Kreuzotter am Lagerfeuer. Außerdem ändert die Karte häufig ihr Aussehen, manchmal sieht man nur den Hals des Langen Elchs, manchmal sieht man seinen Kopf.
  • Die Dause – Wenn das Glockenspiel dieses Kerls angeschlagen wird, greift es direkt den oder die Täter an. Mit mehreren Gesundheits-Upgrades wird dies zu einer sehr guten Karte.
  • Amalgam – Wird beim Spielen immer vom Totem des Spielers beeinflusst.
  • Karte mit nur Statik – Verwandelt sich in eine zufällige Karte.

By lumios

Weitere Anleitungen:

Sei der erste der kommentiert

Hinterlasse uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*